Ästhetik der Brustvergrößerung

Artikeltitel

Die Brust ist für Frauen eines der wichtigsten Schönheitsmerkmale, und Brustverformungen können bei Frauen ästhetische Bedenken hervorrufen. Brustvergrößerungsoperationen werden durchgeführt, um Brüste, die aufgrund genetischer Faktoren klein sind oder durch raschen Gewichtsverlust an Volumen verlieren, voller, geformter und proportionaler zum Körper zu machen. Sie ist eine der beliebtesten ästhetischen Operationen bei Frauen.

Die Brustvergrößerungsoperation kann als eine Operation zur Vergrößerung der Brüste definiert werden. Ästhetische Brustvergrößerungen, die von Fachärzten für Ästhetische, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie durchgeführt werden, werden unter Vollnarkose durchgeführt. Das Tragen eines speziellen Korsetts nach der Operation ist sehr wichtig, um das Operationsgebiet vor Stößen zu schützen und Komplikationen im Heilungsprozess zu minimieren. Wie nach anderen invasiven Eingriffen ist es wichtig, dass die Patientinnen und Patienten beachten, was im postoperativen Prozess nach einer Brustvergrößerung zu beachten ist. Es ist wichtig, frühzeitig Bewegungen zu vermeiden, die Arme und Brüste belasten, und insbesondere während des Heilungsprozesses auf Alkohol und Zigaretten zu verzichten.

Die Brustvergrößerung kann heute mit verschiedenen Methoden durchgeführt werden. Die gebräuchlichste Methode ist die traditionelle Operation mit Silikon-Brustimplantaten. Darüber hinaus kann die Brustvergrößerung auch mit der Methode der Fettinjektion durchgeführt werden. Es ist auch bekannt, dass sich Silikonprothesen in Form und Beschaffenheit unterscheiden. Je nach den Empfehlungen des Körpers und den Anforderungen der Patientinnen können sowohl die Brustprothesen als auch die bei der Operation anzuwendenden Techniken variieren.

Was ist eine Brustvergrößerungsoperation?

Die Bereitstellung der Fähigkeit, kleine Brüste zu vergrößern, bei der Überwindung der Probleme der Asymmetrie zwischen den Brüsten Größe und, falls erforderlich, dass in Kombination mit einem Brustlift plastische Chirurgie genannt Brustvergrößerung Chirurgie angewendet werden kann. Kleine Brüste Brustvergrößerung zu haben psychologische Probleme, Selbstwertgefühl, abnehmende bei der Auswahl der Kleidung das Gefühl der Druck, die nach der Schwangerschaft oder dramatischen Gewichtsverlust kann ein Verlust von Volumen in den Brüsten der Menschen eine spürbare Veränderung.

Wie werden Brustvergrößerungsoperationen durchgeführt?

Die Ästhetik der Brustvergrößerung kann je nach den Erwartungen und Bedürfnissen auf unterschiedliche Weise geplant werden. Bei der Operation, die im Durchschnitt innerhalb von 1 bis 2 Stunden abgeschlossen ist, können die Schnitte von der Brustfalte, unter der Achselhöhle oder um die Brustwarze herum gesetzt werden. Nach den Schnitten wird das Brustgewebe von den Brustmuskeln getrennt und ein Bereich hinter oder vor dem Brustmuskel in der Brustwand geschaffen. Nachdem die Brustimplantate in diesen Bereich eingesetzt wurden, werden die Schnitte geschlossen. Die Methode, die im Rahmen der Brustvergrößerungsoperationen angewandt wird, sowie das zu verwendende Implantat werden ebenfalls nach den Wünschen der Person und den Empfehlungen der plastischen Chirurgen bestimmt. Variablen wie die Tatsache, dass die anatomische Struktur jeder Frau anders ist, ihre Erwartungen an die Operation, das gewünschte Image und die Frage, ob die Brust erhalten werden soll, können zu Änderungen in der Operationstechnik führen. Daher ist eine klare Antwort auf die Frage “Welches ist die beste Technik zur Brustvergrößerung? “weder realistisch noch richtig ist.

Neben den Operationen zur Brustvergrößerung kann die Brustvergrößerung auch durch Fettinjektion durchgeführt werden. Die Fettunterspritzung kann als ein zweistufiger Prozess definiert werden. In der ersten Phase des Eingriffs wird das Fett durch Fettabsaugung an Stellen wie dem Gesäß, dem Bauch und der Innenseite der Beine entnommen, an denen die Patientinnen Fettansammlungen haben. Die gesammelten Öle werden einem speziellen Verfahren unterzogen und dann in die Brust oder in beide Brüste injiziert, die gemäß der Planung vergrößert werden sollen. Auf diese Weise können die Patientinnen miterleben, wie ihr Körper geformt wird, indem sie ihre sportlichen und diätresistenten Fette loswerden und vollere Brüste bekommen. Eine Brustvergrößerung mit Fettinjektion muss möglicherweise in bestimmten Abständen wiederholt werden. Ein Teil des injizierten Fetts wird vom Körper absorbiert. Mit der Wiederholung der Anwendung nimmt die Dauerhaftigkeit und Wirkung des Fettes in den Brüsten tendenziell zu.

Was passiert nach einer Brustvergrößerung?

Nach einer Brustvergrößerungsoperation können neben verschiedenen Komplikationen wie Schmerzen und Schwellungen auch Beschwerden wie Blutergüsse auftreten. Diese Symptome verlieren jedoch innerhalb von zwei Wochen nach der Operation ihre Wirkung, wenn die Regeln eingehalten und die empfohlenen Maßnahmen ergriffen werden.

Während der Erholungsphase nach einer Brustvergrößerung kann es erforderlich sein, einen speziellen Verband oder Sport-BH zu tragen, um den Operationsbereich zu stützen und die Implantate richtig zu positionieren. Der Chirurg teilt den Patientinnen mit, welchen BH sie tragen sollten und wie lange er zu tragen ist.

Wie lange es dauert, bis man nach einer Brustvergrößerung wieder an den Arbeitsplatz zurückkehren kann, hängt vom Genesungszustand der Patientinnen und vom Aktivitätsniveau der Arbeit ab, die sie ausüben. Wenn es keine körperlich anstrengenden Berufe sind, ist es möglich, zur Arbeit innerhalb von ein paar Wochen zurückkehren, und wenn es einen Job, der körperlich intensive Anstrengung verbracht werden muss, kann diese Zeit zu erhöhen.

Nach einer Brustvergrößerungsoperation sollte der Kontakt zum Chirurgen nicht vernachlässigt werden, wenn Symptome wie Schwellungen, Rötungen und Fieber im Operationsgebiet auftreten.

Ist eine Brustvergrößerung riskant?

Wie bei allen chirurgischen Eingriffen können in der Zeit nach der Brustvergrößerung Komplikationen wie Embolien, Blutungen und Infektionen auftreten. Man kann auch über Risikofaktoren wie vorübergehenden Gefühlsverlust in der Brustwarze oder in der Brust, Schmerzen in der Brust, Narbengewebe, das die Form des Implantats beeinträchtigt, und Auslaufen des Implantats sprechen. Indem man auf den Heilungsprozess achtet, kann das Risiko von Komplikationen auf ein Minimum reduziert werden.

Was sollte nach einer Brustvergrößerungsoperation beachtet werden?

Die Patientinnen werden ausführlich darüber informiert, was nach einer Brustvergrößerung zu beachten ist. Um den Bereich in der Zeit nach der Operation bequem und reibungslos formen zu können, sollte die Verwendung eines BHs nicht unterbrochen werden. Nach der Operation wird den Patientinnen in der Regel empfohlen, sich über Nacht im Krankenhaus zu erholen. Dabei werden allgemeine Gesundheitskontrollen durchgeführt, und wenn keine Probleme festgestellt werden, erfolgt die Entlassung. Um die Ansammlung von Flüssigkeit im Brustgewebe zu verhindern, sollten Widerstände von Experten kontrolliert entfernt werden. Es ist sehr wichtig, in den ersten 2 Monaten nach der Operation schweres Heben zu vermeiden. Wenn Sie schwer heben und mit flotten Übungen beginnen wollen, müssen Sie die Zustimmung des Chirurgen einholen.

Welches ist das beste Alter für eine Brustvergrößerung?

Damit eine Brustvergrößerung durchgeführt werden kann, muss die Brustentwicklung der Patientinnen abgeschlossen sein. Es wird nicht empfohlen, diese Operation bei Personen unter 18 Jahren durchzuführen. Lebensjahr, wenn im Rahmen der Operation Kochsalzimplantate verwendet werden sollen, und 22 Jahre, wenn Silikonimplantate zum Einsatz kommen sollen. Für eine Brustvergrößerung mit Fettinjektion ist es außerdem wichtig, dass die Patientinnen ihre Brustentwicklung abgeschlossen haben.

Bleibt die Narbe nach einer Brustvergrößerung bestehen?

Wie bei allen anderen ästhetischen Operationen ist es das Ziel, Narben nach einer Brustvergrößerung zu vermeiden. Zu diesem Zweck werden die Schnitte so weit wie möglich an Stellen gesetzt, an denen die Spuren nicht sichtbar sind. Es ist bekannt, dass die Brüste der Patientinnen nicht schlaff sein sollten, um einen Schnitt unter der Achselhöhle zu machen. Wenn die Schnitte im Bereich unter der Brust vorgenommen werden, ist es schwierig, die Spuren von außen zu erkennen. Bei Schnitten im Bereich der Brustwarze kann die Narbe anfangs deutlich sichtbar sein, im Laufe der Zeit verkieseln die Narben jedoch, was nicht zu einem unangenehmen Erscheinungsbild führt.

Verhindert eine Brustvergrößerung das Stillen?

Nach ästhetischen Operationen ist es notwendig, für die Patientin zu planen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Im Rahmen der Planung vor einer Brustvergrößerungsoperation wird auch gefragt, ob die Patientinnen an eine Schwangerschaft denken. Wenn die Patientinnen eine Schwangerschaft planen, werden bei der Vorbereitung auf die Operation Techniken bevorzugt, die die Stillfunktion nicht beeinträchtigen.

Können Silikone explodieren?

Eines der größten Fragezeichen für diejenigen, die sich einer Brustvergrößerungsoperation unterziehen wollen, ist die Frage, ob die eingesetzten Silikonprothesen explodieren werden. Die bei diesen Eingriffen verwendeten Silikone werden speziell hergestellt und explodieren und verformen sich nicht, es sei denn, es kommt zu einem sehr starken Aufprall auf den Bereich. FDA-zugelassene und zuverlässige Silikone haben eine Mindestgarantie von 10 Jahren. Obwohl eine lebenslange Garantie für Silikone nicht gegeben werden kann, ist bekannt, dass viele Patienten keine lebenslangen Probleme haben.

Gibt es Schmerzen nach einer Brustvergrößerung?

Schmerzen sind ein häufiges Symptom nach Brustvergrößerungsoperationen, bei denen die Brüste vergrößert und in Form geheilt werden. Sie verschlimmern sich jedoch nicht so sehr, dass sie das tägliche Leben der Patientinnen beeinträchtigen. Da die postoperativen Schmerzen mit den vom Chirurgen verschriebenen Schmerzmitteln unter Kontrolle gehalten werden können, können die Patienten einen angenehmen Heilungsprozess erleben. Wenn die Schmerzen ein unerwartetes Ausmaß annehmen, sollte fachärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.

Wie lange dauert eine Brustvergrößerungs-Operation?

Die Technik, die bei der Brustvergrößerung angewendet wird, kann die Dauer der Operation beeinflussen. Wenn die Brustvergrößerung bei Patienten allein durchgeführt wird, kann sie innerhalb von 1-2 Stunden abgeschlossen werden. Diese Zeit kann sich jedoch verlängern, wenn die Brustvergrößerungsoperation gleichzeitig mit einer Bruststraffung durchgeführt wird.

Sollte bei einer Brustvergrößerung tropfenförmiges oder rundes Silikon bevorzugt werden?

Bei der Planung einer Brustvergrößerungsoperation werden die Körperstruktur und die Erwartungen der Patientinnen gleichzeitig bewertet. Es wird empfohlen, sowohl bei der Wahl der Operationstechnik als auch bei der Wahl des Silikontyps individuelle Entscheidungen zu treffen. Nicht jedes Silikon passt zum Körper jeder Patientin. Anatomische oder tropfenförmige Silikontypen können für Frauen mit einem zierlichen Körperbau, bei denen das Brustgewebe knapp ist, die bessere Wahl sein. Rund geformte Silikone können aufgrund ihres natürlicheren Aussehens bevorzugt werden. Da die ausgewählten Silikontypen an die Bedürfnisse der Patientin angepasst werden können, lässt sich nach der Brustvergrößerung ein natürliches Aussehen erzielen.

Wer darf keine Brustvergrößerung vornehmen lassen?

Mit einer Brustvergrößerungsoperation werden vor allem kosmetische Bedenken ausgeräumt. Grundvoraussetzung für die Operation ist, dass die Brustentwicklung abgeschlossen ist, die Patientinnen realistische Erwartungen haben und ihr allgemeiner Gesundheitszustand auch für den Umfang der Operation mit Anästhesie geeignet ist. Es kann nicht gesagt werden, dass Personen, die schwanger sind oder stillen, die sich in einer laufenden Krebsbehandlung befinden, die an Infektionskrankheiten leiden und bei denen die Ergebnisse von Mammographien auffällig sind, für eine Brustvergrößerungsoperation in Frage kommen.

Können Brustvergrößerung und Bruststraffung gleichzeitig durchgeführt werden?

Kombinierte plastische Operationen können nach einer umfassenden Gesundheitsuntersuchung für die Bedürfnisse der Patienten in der plastischen Chirurgie geplant werden. Es ist auch möglich, Brustvergrößerungen und Bruststraffungen gleichzeitig durchzuführen. Es ist sogar bekannt, dass beide Operationen häufig zusammen durchgeführt werden.

travelformed destek2 Ästhetik der Brustvergrößerung

Fragen Sie Ihren Patientenvertreter, Esra

Möchten Sie mehr erfahren?

Alles, was Sie tun müssen, ist uns über WhatsApp zu kontaktieren und alle Ihre Fragen zu Ästhetik der Brustvergrößerung zu stellen. Wir erklären Ihnen gerne alle Details.

Scroll to Top